Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
A-Z

Gebühren

Es gilt die amtliche Bibliotheksgebührenordnung für die Universität Konstanz vom 19.12.2006 in Verbindung mit den Änderungen vom 27.7.2007.

 

Die wichtigsten Gebühren:

  • Eine Benutzungsgebühr für Leserinnen und Leser, die nicht Mitglieder der Universität sind (Externe): Wahlweise 30 Euro Jahresgebühr, 10 Euro Monatsgebühr oder 3 Euro Einzelausleihgebühr pro ausgeliehener Einheit.
    Ausgenommen sind gegen entsprechenden Nachweis alle in Ausbildung befindlichen Personen, Empfänger von Arbeitslosengeld I und II bzw. Sozialhilfe und vergleichbaren Sozialleistungen, Mitglieder im Verein der Ehemaligen der Universität Konstanz (VEUK) sowie sonstige Personen, die in einem besonderen Näheverhältnis zur Universität stehen oder bei denen die Universität zur Einräumung von Gebührenfreiheit verpflichtet ist (z. B. Gastdozenten, Research Fellows, Mitglieder der Internationalen Bodenseehochschule, ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ruhestand).
  • Mahngebühren: 1. Mahnung 1,50 Euro, 2. Mahnung 5,00 Euro zusätzlich, 3. und jede folgende Mahnung 10,00 Euro zusätzlich.
  • Schließfächer und Glas-Bücherwagen innerhalb der Bibliothek sind kostenpflichtig: 10 Euro für den Zeitraum von 6 Monaten.

 

Mahngebühren

werden berechnet, wenn Sie Bibliotheksgut nicht fristgerecht zurück gebracht haben und eine Mahnung veranlasst wurde (ausgeliehene Einheit ist jedes einzelne ausgeliehene Stück). Was das kostet, sehen Sie hier (pdf-Datei).

Der Prospekt "Gebühren" ist auch in gedruckter Form bei der Information erhältlich.

Wenn Sie auf unserer Homepage unter "Serviceangebote" die "Kontoinformationen" anklicken, können mit Hilfe Ihrer Ausweisnummer und Ihres Passworts im EDV-System Libero selbst Ihr Gebührenkonto abfragen.

 

Überschreitungsgebühren

Für Bibliotheksgut, das nur kurzfristig (z. B. aus Semesterapparaten) ausgeliehen und nicht fristgerecht zurück gegeben werden, fallen hohe Überschreitungsgebühren an - zur Zeit 3,00 Euro pro ausgeliehene Einheit und jeden angefangenen Öffnungstag. Die Erhebung von Mahngebühren bleibt unberührt.

 

Zahlungserinnerungen

versenden wir, wenn Sie Mahngebühren nicht in angemessener Frist bezahlt haben. (Portogebühr 0,70 Euro). 

 

Letzte Aktualisierung: 07.11.2012

Gebührenordnung

(Zusammenfassung der

beiden amtl. Gebühren-

ordnungen)