Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Bibliothek
01.03.2012 12:42

Buchumzüge in Buchbereich J und N

Seit Montag, den 27.02.12 werden Teilbestände der Buchbereiche J und N umgezogen

Einige Bestände wandern ins Außen-Magazin, andere werden innerhalb der Buchbereiche J und N auf dem Campus umgestellt. Diese Maßnahmen sind nötig im Zusammenhang mit der anstehenden Sanierung der wegen Asbest gesperrten Bibliotheksbereiche.

Den tagesaktuellen Standort der betroffenen Literatur finden Sie bei jedem Band im Lokalen Katalog in der Titelanzeige.

Bei allen Unklarheiten können Sie sich gerne an die Information wenden!


Unruhe und Unannehmlichkeiten, die dadurch entstehen, bitten wir zu entschuldigen.


Kommentare 5 - 7 (von 7)
  Mittwoch, 07-03-12 09:29
Im J-Bereich werden absolute Standardwerke aus den Regalen geräumt!!!!
Literatur, die eher weniger frequentiert wird, wie etwa die Bände auf J5(insb. ausländische Zeitschriften im hinteren Bereich) und die Bücher auf J2 scheinen unangetastet zu bleiben?
Ergibt das denn Sinn?

Oliver Kohl-Frey

oliver.kohl(at)uni-konstanz.de

 
Montag, 05-03-12 12:17
Die Umzugsplanung sieht derzeit grob vor, dass deutlich mehr Bestände als nötig in das Außenmagazin umgezogen werden, um auf dem Campus ca. 80-100 zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen. Diese werden v.a. im Buchbereich N entstehen, wenn die geisteswissenschaftlichen Bestände von dort nach J umgezogen sein werden, nachdem aus J Bestände aus Jura, Wirtschaft und Politik in das Außenmagazin transportiert wurden.

Dies geschieht momentan und wird sich noch einige Wochen hinziehen. Die gesamten Umzüge werden vermutlich im Juni/Juli abgeschlossen sein.

Oliver Kohl-Frey
Stellvertretender Bibliotheksdirektor

  Freitag, 02-03-12 17:18
Habe ich das richtig verstanden, dass lediglich manche Bücher ausgelagert werden und/oder innerhalb von J und N umgestellt werden oder ist es so, dass manche Regale komplett entfernt werden, um Raum für zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen?

Vorname
Nachname
E-Mail
Website
Ort
Ihr Kommentar: *
 

Letzte Aktualisierung: 12.07.2012