Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Bibliothek
23.10.2008 06:00

Deutschland liest - heute in Konstanz.

Wir laden Sie herzlich ein zu folgenden Veranstaltungen: 14:00 Alte Reiseführer zum Bodensee 15:00 Gutenberg-Bibel 16:00 Kataloge und digitale Angebote 17:00 Bibliotheksführung 18:00 Lesung mit Hermann Kinder 19:00 Bodensee-Datenbank

Konstanz liest! Am heutigen Donnerstag, 23. Oktober 2008, lädt die Bibliothek zu zahlreichen Veranstaltungen im Rahmen der bundesweiten Aktion "Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek" unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler und mit der Unterstützung von Vladimir Kaminer, Tim Mälzer, Marietta Slomka und anderen.


Alle Veranstaltungen finden in den Räumen der Bibliothek statt und sind kostenfrei. Sie sind uns herzlich willkommen!


Kurzprogramm:

14:00 Alte Reiseführer zum Bodensee

15:00 Die Gutenberg-Bibel und die Erfindung des Buchdrucks

16:00 Die Kataloge und digitalen Angebote der Bibliothek

17:00 Führung durch die Buchbereiche der Bibliothek

18:00 Lesung Hermann Kinder

19:00 Die Euregio Bodensee-Datenbank


Gesamtprogramm Konstanz liest. Treffpunkt Bibliothek
(zum Ausdrucken als pdf hier)


Bücherschicksale... Die Bücherhits der Saison kennt jeder. Aber
was ist mit den Hits von einst? Erfahren Sie mehr in unseren beiden Präsentationen:


Alte Reiseführer zum Bodensee

14:00 Uhr, Werner Allweiss, M.A. (Lesesaal der Bibliothek / Infozentrum)

Die Präsentation zeigt alte Reiseführer der Bodensee-Region, bietet einen Einblick in die Sozialgeschichte des Reisens, schildert Merkwürdigkeiten und unterhält auf vergnügliche Weise. 


Die Gutenberg-Bibel und die Erfindung des Buchdrucks

15:00 Uhr, Dr. Uwe Jochum (Lesesaal der Bibliothek / Infozentrum)

Die Präsentation stellt das Faksimile der Gutenberg-Bibel vor, klärt über Gutenbergs Leben auf, erläutert seine Erfindung und verrät, was das Besondere an der Gutenberg-Bibel ist.

 


 

Die Kataloge und digitalen Angebote der Bibliothek

16:00 Uhr, Sieglinde Diedrich, Dipl.Bibl. (Schulungsraum J 213)

Buchersuche, Bücherseuche... Die Bibliothek ist total. Sie enthält alles: »die bis ins einzelne gehende Geschichte der Zukunft, die Autobiographien der Erzengel, den getreuen Katalog der Bibliothek, Tausende und Abertausende falscher Kataloge, den Nachweis ihrer Falschheit, den Nachweis der Falschheit des echten Katalogs . . . «
(Jorge Luis Borges: Die Bibliothek von Babel)

Wie Sie sich in dieser Totalität zurecht finden, erfahren Sie in unserer Präsentation.

 

 

 

Führung durch die Buchbereiche der Bibliothek

17.00 Uhr, Edgar Fixl, Dipl. Bibl. (Treffpunkt Haupteingang der Bibliothek)

Bücherfunde, Bücherkunde... »Das Universum (das andere die Bibliothek nennen) setzt sich aus einer unbegrenzten und vielleicht unendlichen Zahl sechseckiger Galerien zusammen, mit weiten Entlüftungsschächten in der Mitte, die mit sehr niedrigen Geländern eingefaßt sind . . . Ich behaupte, daß die Bibliothek kein Ende hat.«
(Jorge Luis Borges: Die Bibliothek von Babel)

Die Bibliothek der Universität Konstanz aber hat ein Ende, und wer sie betritt, kommt auch wieder aus ihr heraus. Wie Sie zu den Büchern und Medien kommen, erfahren Sie auf unserem Bibliotheksrundgang.

 

 

 

Lesung Hermann Kinder

18.00 Uhr, Hermann Kinder (Buchbereich G, Ebene 2)

Wer »Fremd, daheim« ist, muß vielleicht »die Laufrichtung ändern«. Und wenn er dann nicht aufpaßt, kommt er nach »Kina, Kina«, wo es keine »Böhmischen Schwestern« gibt und auch keine »Alma«, aber vielleicht ein »Himmelhohes Krähengeschrei «, das man mit der »Forellschen Erkrankung « besonders gut hört, bevor man auf »Mein Melaten« nie mehr etwas hört. Kurz: Hermann Kinder liest in der Bibliothek der Universität Konstanz.

  

 

Elektronischer Bodensee: Die Euregio Bodensee-Datenbank

19.00 Uhr, Günther Rau, Dipl. Bibl. (Schulungsraum J213)

Das Meer des Wissens ist der Bodensee zwar nicht, aber alles, was man seit dem Jahr 1900 über ihn und die Bodensee-Region geschrieben hat, ist bequem in der »Euregio Bodensee-Datenbank« zu finden. Wie Sie dieses elektronische Meer des Wissens ausschöpfen können, erfahren Sie in unserer Präsentation.


Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek

Vom 23. – 31. Oktober 2008 veranstalten Bibliotheken in ganz Deutschland in Kooperation mit dem Deutschen Bibliotheksverband e.V. (dbv) erstmals eine bundesweite Aktionswoche unter dem Motto »Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek«. Weitere Informationen finden Sie hier: www.treffpunkt-bibliothek.de


Keine Einträge
Geben Sie den ersten Kommentar zu diesem Artikel ab!

Vorname
Nachname
E-Mail
Website
Ort
Ihr Kommentar: *
 

Letzte Aktualisierung: 12.07.2012