Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Bibliothek
29.11.2011 14:56

Erweiterung des Canon Angebots in der Bibliothek

Farbkopien und -ausdrucke sind nun auch im Buchbereich J möglich. Ein rollstuhlgerechtes Kopiergerät steht jetzt im Buchbereich N.

Auf der Ebene J 6 wurde im Kopierraum ein Farbkopierer aufgestellt, an dem Sie auch farbig ausdrucken können.

Im Buchbereich N auf der Ebene 7 befindet sich gleich rechts neben dem Aufzug ab sofort ein rollstuhlgerechtes Kopiergerät.

Zudem wurde vor dem Canon-Service-Center ein weiteres Aufladeterminal angebracht, an welchem Sie neben den Geräten auf N6 und J 4 Ihre Kopierkarte aufladen können.



Kommentare 1 - 4 (von 7)
georanson georanson aus BDKWcmIkCSeaWduhr

info(at)ishigakijima.co.jp

Website

 
Mittwoch, 28-12-11 01:31
Es ist sehr schade, dass Studenten der Begrischen Universität Wuppertal nicht die Möglichkeit gegeben wird die Bibliothek in den Winterferien für Studienzwecke zu nutzen. Ein klarer Standortnachteil für Wuppertal!

car insurance quotes

  Sonntag, 11-12-11 14:55
Meine Beobachtungen der Kommilitonen beim Drucken haben mich gelehrt: In 80% der Fälle steht das Problem VOR dem Gerät!
Display lesen, Kopf einschalten und Eigeninitiative hilft, bevor man bei kleinsten Störungen sofort die Flucht ergreift und reflexartig über den schlechten Service meckert.

information.ub(at)uni-konstanz.de

 
Freitag, 09-12-11 13:14
Antwort auf die Kommentare bezüglich defekter Kopierer:
Die Canon-Kopiergeräte laufen in der Regel sehr zuverlässig.
Kleinere Komplikationen, wie z.B. Papierstau kann das Bibliothekspersonal meist selbst beheben.
Bei größeren Problemen kommt nach der Schadensmeldung umgehend jemand vom Canon-Service.
Sollte ein Ersatzteil nötig sein - es geht auch mal etwas kaputt bei dieser starken Beanspruchung - so wird dieses nach unserer Erfahrung innerhalb von 1-2 Tagen eingebaut.
Bitte melden Sie alle Funktionsstörungen an die Bibliothek oder direkt an canon.service@uni-konstanz.de

Edgar Fixl
- Information der Bibliothek -

Stefan Fuchs
  Freitag, 09-12-11 12:58
"Nun gibt es - bedingt von der Bib.-Schließung weniger Drucker und das Canon-Personal schafft es noch immer nicht alle Drucker ständig am Laufen zu halten."

Lieber Benutzer,

Bedingt durch die Schließung der Bib gibt es nicht nur weniger Kopierer in den Gebäuden, sondern auch eine Verschiebung des Service was diese betrifft. Mit der Eröffnung des Kopierraumes hier neben unserem Büro an der Bushaltestelle und der extrem gestiegenen Anzahl an Anfragen/Aufladungen hier, ist eine permanente Anwesenheit von bis zu zwei Mitarbeitern notwendig. Damit fehlt einer, der sich die ganze Zeit um die Kopierer kümmern kann.

Dazu kommt, das die Kopierer in den verbliebenen Bibliotheksräumen durch die Verteilung der Drucklast teilweise deutlich überlastet sind (N-Bib 300% der zulässigen Drucke/Kopien pro Monat). Entsprechend treten auch Fehler auf, die nicht sofort behebbar sind.


Stefan Fuchs
Canon Deutschland GmbH

Vorname
Nachname
E-Mail
Website
Ort
Ihr Kommentar: *
 

Letzte Aktualisierung: 12.07.2012