Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Bibliothek
16.07.2012 15:32

Verkürzte Sommer-Öffnungszeiten (30.07. - 30.09.12)

Die Bibliothek ist Mo - Do von 8.00 bis 2.00 Uhr nachts, Fr von 8.00 bis 23.00 Uhr sowie Sa und So von 9.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.

Die reduzierten Ausleih- und Schalterzeiten entnehmen Sie bitte der Übersicht "Öffnungszeiten"


Kommentare 5 - 8 (von 12)
  Montag, 10-09-12 21:56
also echt, man kann sich auch über alles beklagen. Warum hab ich keinen Massagesessel in der Bib und persönlichen Lakaien, der mir Bücher, Cocktails und Fußmassage an den Platz liefert?

Ich würde eher in den Raum werfen, dass ich es mir nicht vorstellen kann, dass nach 24:00 mehr Leute noch in der Bib sind als am Wochenende ab 8:00 – am Wochenende auch ab 8 wäre evtl. eine gute Idee.

Danke übrigens, dass endlich die vielen neuen Arbeitsplätze da sind. Damit sollte dem Gröbsten erst einmal vorgebeugt werden.

Wäre es aber möglich, auch an den neu aufgestellten Tischen einige mit Steckdosen auszustatten wie es bereits auf N7a vorbildlichst gemacht wurde? Auf N5a gibt es meines Wissens keine einzige Steckdose und es ist größere Logistik gefragt.

und noch ein letztes: Danke für die Schließfachräumaktion und weiter so! Allein deshalb lohnt es sich, die Bibliothek nachts zu schließen!

information.ub(at)uni-konstanz.de

 
Dienstag, 28-08-12 08:40
Lieber Stefan,

es tut uns leid, dass Sie den Eindruck haben, dass wir den Titel Bibliothek des Jahres nicht verdient haben. Schade auch, dass Sie Ihre Kritik so pauschal und allgemein formulieren.
Wir können nur auf konkrete Kritik oder Wünsche eingehen.

Der angesprochene Punkt mit den reduzierten Öffnungszeiten im August und September wurde in diesem Blog von Herrn Kohl-Frey schon erläutert.
Zum Bestand der Jura-Literatur ist die Fachreferentin für Jura die richtige Ansprechpartnerin, mit der Sie selbstverständlich Wünsche zum Bestand besprechen können.
Und dass wir Verschlechterungen mit dem Hinweis auf andere Bibliotheken begegnen würden, kann ich so nicht nachvollziehen, da dies nicht unser Stil ist.
Selbstverständlich wollen wir bestmögliche Services anbieten und stehen Verbesserungsvorschlägen immer offen gegenüber. Dass nicht immer alles und sofort umsetzbar ist, sollte nicht erwähnt werden müssen.
Wir stehen Ihnen also jederzeit zu einem Gespräch zur Verfügung. Melden Sie sich einfach bei uns an der Information, der Fachreferentin für Jura oder der Direktion der Bibliothek.

Viele Grüße
Edgar Fixl
- Information der Bibliothek -

Stefan aus Konstanz

keine(at)nix.de

 
Montag, 27-08-12 12:26
Konstanz ist inzwischen leider echt die UN-Bib des Jahres!

Verschlechterungen werden regelmäßig damit begründet, dass alles ja an anderen Universitäten noch schlimmer sei oder andere Bibliotheken einen solchen "Luxus" überhaupt erst garnicht anbieten würden...

Dies an sich ist eigentlich schon ein Schlag ins Gesicht all derer, die sich gerade aufgrund der Qualität und des ausgezeichneten Rufs der Uni UND der Bibliothek für ein Studium an der EXZELLENZ Universität Konstanz entschieden haben.
Daneben sollte man noch anmerken, dass dem eben nicht so ist! In den letzten Semestern war ich Gast in einigen UB's anderer "Exzellenzunis". Was ich dort an Qualität, Freundlichkeit und Service erlebt habe hat mich wirklich begeistert. Sicher kann man nicht alles vergleichen, aber unterm Strich schneidet Konstanz lange nicht zo gut ab wie von der UB-Leitung stets betont - daran ändern auch diverse Auszeichnungen leider nichts.

Service für Studierende und Doktoranden spielt in KN leider keine wichtige Rolle. Bei allem Verständnis für die Umbauarbeiten, dafür kann ja wirklich niemand was. Aber es kann doch kaum angehen, dass absolut elementare juristische Literatur nur umständlich beschafft werden kann, dazu noch die Arbeitsplatzsituation und die Gesamtumstände ... das nervt schon sehr.

Wenn dann gerade zur Hausarbeitenzeit auch noch die Öffnungszeiten beschnitten werden ist das einfach nur traurig!
Im Gegensatz zu den Vorjahren ist die aktuelle Situation ja doch schon etwas anders einzuordnen.


Oliver Kohl-Frey

oliver.kohl(at)uni-konstanz.de

 
Montag, 30-07-12 07:12
Zu Beginn der 24-Stunden-Öffnung der Bibliothek im Jahr 2001 waren auch im August und September die Buchbereiche nachts durchgehend geöffnet. In den ersten Jahren hat sich aber gezeigt, dass in diesen beiden Monaten nachts so gut wie niemand die Bibliothek genutzt hat. Deshalb wurden die Buchbereiche bereits über viele Jahre im August und September von 23 bis 8 Uhr geschlossen.

Im vergangenen Jahr wurde nach angeregten Diskussionen mit Studierenden vereinbart, die Bibliothek um 2 Uhr zu schließen und um 8 wieder zu öffnen. Diese Lösung macht unter Nutzungs- wie unter Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten am meisten Sinn, weswegen wir sie auch in diesem Jahr wieder umsetzen werden.

Wir wünschen frohes Arbeiten!
Oliver Kohl-Frey, Bibliothek

Vorname
Nachname
E-Mail
Website
Ort
Ihr Kommentar: *
 

Letzte Aktualisierung: 12.07.2012