Bibliothek der Universität Konstanz
 
15.12.2010 12:00

Weitere Schließfächer für Buchbereich N

Die neuen Fächer stehen auf P 6

Da der Bedarf für weitere Schließfächer für den Buchbereich N vorhanden, der Platz aber direkt vor dem Eingang begrenzt ist, wurden jetzt 48 Fächer in unmittelbarer Nähe hinter der Glastür auf Ebene P 6 aufgestellt.


Kommentare 1 - 4 (von 7)

information.ub(at)uni-konstanz.de

 
Donnerstag, 13-01-11 09:11
Vielen Dank für die zahlreichen Hinweise. Auch die Idee eines Schlüsselautomaten haben wir vor einiger Zeit schon einmal verfolgt, allerdings gibt es auch dabei einige nicht ganz einfach zu lösende Probleme. Wir arbeiten weiter an sinnvollen Lösungen.
Oliver Kohl-Frey
- Bibliothek -

  Dienstag, 11-01-11 22:00
Auch in sog. 24/7-Bibliotheken kann man verhindern, dass Schließfächer dauerhaft belegt werden oder Schrankschlüssel unter der Hand (gegen Bares) oder gar bei ebay gehandelt werden. Die Lösung: Schlüsselautomaten. So bspw. in der UB Karslruhe (http://www.b-i-t-online.de/heft/2007-03/nach3.htm) und in der ULB Darmstadt eingesetzt. Wäre das nicht auch was für die UB Konstanz?

  Mittwoch, 22-12-10 00:37
"Es wäre gut, wenn die Fächer auch nach der Asbest-Geschichte dort blieben, es gab schon vorher einen Mangel an Schließfächern. "

Dem kann man nur zustimmen!

  Dienstag, 21-12-10 20:35
Es wäre gut, wenn die Fächer auch nach der Asbest-Geschichte dort blieben, es gab schon vorher einen Mangel an Schließfächern.

Vorname
Nachname
E-Mail
Website
Ort
Ihr Kommentar: *