Bibliothek der Universität Konstanz
 

Bitte beachten Sie, dass wegen eines Serverwechsels der Zugriff auf MedioVis im Moment nicht möglich ist.

 

MedioVis ist ein komfortables visuelles Suchsystem für die Bestände der Mediothek. Das Programm ist auf allen Terminals und PCs in der Bibliothek installiert.
Sie können es auch als Java-Anwendung an Ihrem eigenen PC starten.

MedioVis erlaubt die Recherche in den bibliographischen Daten des Mediotheksbestandes und bietet unterschiedliche Sichtweisen der Ergebnisse, die teilweise mit externen Daten angereichert werden.
Es werden derzeit 2 Varianten des Suchsystems angeboten: das klassische MedioVis, dessen Bedienkonzept schon einige Jahre im Einsatz ist und das ZoomMedioVis, in welchem neue Ansätze realisiert sind.

Das Programm wird von der Arbeitsgruppe "Mensch-Computer Interaktion" (AG MCI) vom Fachbereich für Informatik und Informationswissenschaft in Zusammenarbeit mit der Bibliothek entwickelt und ständig weiter verbessert. Als Daten-Backend wird BaseX eingesetzt. BaseX ist eine Open-Source XML-Datenbank, die ebenfalls an der Universität am Lehrstuhl "Datenbanken und Informationssysteme" entwickelt wird.

Scheuen Sie sich deshalb nicht, MedioVis auszuprobieren und Ihre Meinung dazu unter mediovis(at)inf.uni-konstanz.de oder in dem Fragebogen innerhalb von MedioVis zu äußern.

Detaillierte Projektbeschreibung.