Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
A-Z

Zwischenausleihe

Ist ein gewünschtes Buch in einen Hand- oder Bereichsapparat bzw. Sonderforschung- oder Grundbetragsapparat ausgeliehen, kann es unter folgenden Voraussetzungen durch Vormerkung zur Zwischenausleihe angefordert werden:

  • Das gewünschte Buch ist das einzige Exemplar in der Bibliothek
  • Das gewünschte Buch ist mehrmals vorhanden, aber alle Exemplare sind in Hand-, Bereichs-, Sonderforschungs- oder Grundbetragsapparate ausgeliehen

Die Leihfrist für eine Zwischenausleihe beträgt eine Woche. Eine Verlängerung der Leihfrist ist ausgeschlossen. Bei verspäteter Rückgabe ist eine Überschreitungsgebühr zu zahlen, deshalb wird bei Bereitstellung von Zwischenausleihen ein Warnzettel "Zwischenausleihe" zusätzlich zum Bereitstellungszettel in das Buch eingelegt.

 

Letzte Aktualisierung: 01.09.2006