Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Bibliothek
Keine news_id übergeben.
Kommentare 5 - 8 (von 27)

information.ub(at)uni-konstanz.de

 
Samstag, 23-02-13 12:46
Wenn es Ihnen in der Bibliothek zu kalt oder zu warm ist, wenden Sie sich bitte immer zuerst an die Information. Wenn diese nicht besetzt ist, an die Ausleihe. Wir können dann bei der Leitwarte anrufen und die Lüftung für eine gewissen Zeit an- oder ausschalten lassen. Bitte haben Sie aber auch Verständnis, dass wir nicht ständig die Lüftung an und ausschalten können.

Isabell Leibing
- Information der Bibliothek -

  Samstag, 23-02-13 09:29
Und mal wieder ist es unerträglich kalt in der N-Bib. Muss man wirklich bei 6 Grad Minus noch die Lüftung einschalten? Es zieht enorm. Seit Tagen habe ich schon Halsschmerzen, andere Freundinnen sind schon krank. Das sind keine vernünftigen Arbeitsbedingungen! Jedes Mal wenn ich darum bitte die Lüftung abzuschalten heißt es, dies sei kein Grund um den Hausdienst anzurufen. Wozu ist dieser sogenannte "Hausdienst" bitte angestellt?

Oliver Kohl-Frey

oliver.kohl(at)uni-konstanz.de

 
Sonntag, 17-02-13 21:52
Danke für die Hinweise - tatsächlich blenden die genannten Leuchten (und haben das auch schon früher getan, als alles besser war). Im Jahr 2013 ist von Seiten Vermögen und Bau (dem zuständigen Bauamt) geplant, die Beleuchtung und die Lüftung in der N-Bib zu erneuern. Davon erhoffen wir uns deutliche Verbesserungen. Für die sanierten Bereiche (G, S, Info) planen wir auch - stabile und blendfreie - Tischleuchten an einem Teil der neuen Arbeitsplätze, so dass ab 2014 auch insgesamt für "Mehr Licht!" gesorgt sein sollte.

Oliver Kohl- Frey
Stellvertretender Bibliotheksdirektor

  Samstag, 16-02-13 17:11
in solchen Fällen kann man hoch zur Verbuchung gehen, die können die Lüftung regeln (oder zumindest den Hausdienst anrufen, der es regeln kann)

Kommentare sind für diesen Beitrag geschlossen.
Letzte Aktualisierung: 12.07.2012