Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Fachinformationen

Allgemeine Biologie

Ein erster Einstieg ist die Homepage der Sondersammelgebietsbibliothek für Biologie, der Senckenbergischen Bibliothek (mit Internetquellen Biologie etc) in Frankfurt am Main.

Der Verband deutscher Biologen hält einen Studienführer Biologie laufend aktualisiert und eine Liste aller deutschen biowissenschaftlichen Fachgesellschaften.

Viele Biologiekurse mit virtuellen Experimenten gibt es an der University of Arizona

The Medical Biochemistry Page gibt kurze, medizinisch ausgerichtete Informationen im Karteikartenstil.

Ab 1990 ist Biological Abstracts und BA/RRM (Reports, Reviews and Meetings), eine Literaturdatenbank zur gesamten Biologie, kostenlos suchbar in Konstanz. Unter http://scientific.thomson.com/media/biosispdfs/BIOSIS_Previews_workbook.pdf   gibt es Beispielrecherchen für eine Suche in Biological Abstracts. Eine kurze Konstanzer Anleitung BiosisInfo.pdf , außerdem gibt es unter http://thomsonscientific.com/support/faq/wok3new/BIOSISPreviews/ Erläuterungen und Vergleiche von Biological abstracts mit anderen Datenbanken auf dem Gebiet der Biomedizin.

Eine Menge Startpunkte fürs Internet erhält man bei den Seiten von Biological Abstracts Biologybrowser .

Using the Biological Literature A Practical Guide, by Diane Schmidt, Elisabeth B. Davis, and Pamela F. Jacobs (Marcel Dekker, 2002). This annotated guide to the literature of the biological sciences covers over 3,000 major books, journals, and Web sites of interest to biologists and biologists-in-training. It is divided into the chapters listed below.

The third edition of the guide includes numerous Web sites. These were chosen on the basis of their importance and presumed stability. Of course Web sites change frequently, so the authors have extracted all of the Web resources listed in the book and present them here. This site will be kept up to date, with annotations changing as sites change their focus or their URLs. New sites will not be added to keep this Web site in sync with the print book.

Kostenlose Literaturrecherche ist auch in Medline in Konstanz möglich und beim National Institute of Health PubMed ( Anleitungen zum Recherchieren - auch auf deutsch, auch aus Konstanz PubMedInfo.pdf ). Das National Network of Libraries of Medicine und z. B. UC Berkeley bieten noch weitere Anleitungen an. Und die University library of Florida.

Dieser Zugang ist am besten vormittags, später am Tage sind ev. andere Medline-Zugänge bei OMNI besser.

Pubcrawler listet täglich Neueingänge in Medline und GenBank auf

PubMed Central - das Webarchiv für Zeitschriftenliteratur in der Biowissenschaft

Das National Institute of Health bietet noch weitere Links zu biomedizinischer Literatur unter Medlineplus an. Mit einer illustrierten medizinischen Enzyklopädie, Arzneimittelinformationen, vorformulierten Medline-recherchen etc.

Links zu biomedizinischen Sachgebieten im Internet alphabetisch hat das Karolinska Institut

Librarians index to the internet hat auch eine große alphabetische Liste mit Links zu Biologie, Landwirtschaft und Medizin.

Biolinks mit vielen auch deutschen Startpunkten.

Free biomedical literature resources

Bioinformatik

ISCB International Society for Computational Biology

International Center for Cooperation in Bioinformatics Network ICCB

Bioinformatics Center at Rensslaer and Wadsworth BIC

Molekularbiologie und Biochemie

EMBL European Molecular Biology Laboratory

Genomics Glossaries

Pedro`s BioMolecular Research Tools

Molecular biology Gateway

Hardin Metadirectory für Biotechnologie, Molekularbiologie und Genetik

Indiana University

Center of Biological Sequence Analysis in Dänemark mit Links zur Bioinformatik

ExPASy Server for molecular biology des Schweizerischen Institutes für Bioinformatik

Bioinformatics and Biological computing Unit BBCU

Proteinsequenzanalyse NPS

Online Macromolecular Museum mit animierten Molekülen, Tutorials über Moleküle etc.

The CMS Molecular Biology Resource mit vielen elektronischen und über Internet zugänglichen Werkzeugen und Quellen für Molekularbiologie, Biotechnologie, Molekulare Evolution, Biochemie und Biomolecular Modeling

Image Library of Biological Macromolecules

Online Biochemielehrbuch von H. Jakubowski

Metabolic Pathways of Biochemistry

Biology Workbench sucht Protein- und Nukleinsäuredatenbanken

Protocols online mit vielen molekularbiologischen und anderen Methoden

Biovisa mit über 1750 biochemischen und molekularbiologischen Methoden

Principles of Protein Structure Kurs des Birkbeck Colleges

Proteinsequenzen und Proteinfunktionen des Protein
Information Resource (PIR)

Enzyme Nomenclature Database

Proteasen: Prolysis Merops

Protein Kinase Resource PKR

Biophysik

Biophysical Society - mit vielen Links.

Photobiologie

Photobiology Online - Europäische und amerikanische Gesellschaften der Photobiologie

Bioluminineszens Homepage

Zellbiologie

cells alive

Zellbiologiekurs aus Rochester

Webatlas Zellstrukturen

Entwicklungsbiologie

Zygote zum Lehrbuch von Scott Gilbert bio 91:n/g45 (5)

Society for Reproductive Biology Seite mit Bildern, mit Links zu Fortpflanzungsbiologie, Konferenzen und Mailinglisten

Genetik

Gendatenbanken TIGR - Institute for Genomic Research

Links to the Genetic World auch mit kommerziellen Anbietern

Genome Channel zum Auffinden von DNA-Sequenzen

Gene-Chips

Organelle genome resources

RatMap -die genetische Information der Laborratte mit über 1600 Genen auf 21 Chromosomenpaaren

Fungal Genetics Stock Center mit Aspergillus und Neurospora Bibiliographie, Arbeitsmethoden, Konferenzen etc

Hydrobiologie

Avano ist ein Harvester für marine und süwasser-Wissenschaften

Unterwassergeysire: Vents program, Extreme 2000 American Society of Limnology and Oceanography mit einer Liste von Links zu Ozeanographie, Limnologie und Meteorologie

Marine Geologie und Geophysik bei NOAA (National Oceanic and Atmospheric Administration)

MareNet mit Institutionen weltweit zur Meeresforschung, elektronischen Zeitschriften, Datenbanken, Stellen, Konferenzterminen etc.

Oceanportal

UN Atlas of the Oceans

Ökologie der Ostsee BALTIC Marine Environment Database

Scott Polar Research Institute mit Antarctica-Datenbank und Bildgallerie

Great Lakes Atlas

Nichteinheimische Tiere in amerikanischen Gewässern

Landwirtschaft

Das deutsche Agrarinformationsnetz bietet hierzu den guten Einstieg, auch zu Informationen für Gartenbau, Forstwirtschaft, Weinbau, Ernährung, Veterinärwissenschaften, Fischerei und vieles mehr.

Agricola die Datenbank für Bücher und Zeitschriftenartikel (ab 1979) zur Landwirtschaft der National Agricultural Library

Umweltverschmutzung, Naturschutz und Ökologie

Einen alphabetischen Einstieg in viele Teilgebiete bietet CEESE

Das Bundesamt für Naturschutz bietet eine Literaturdatenbank: Dokumentation Natur und Landschaft an mit Monographien, Zeitschriftenaufsätzen, Konferenzberichte, grauer Literatur und neuen Medien zu Naturschutz, Ökologie, Landschaftsplanung, Erholungsvorsorge und Naturschutzrecht. Auch sonst bietet das Bundesamt für Naturschutz noch weitere Informationen

Speziell viele australische Daten, aber auch allgemeine, finden sich in der Liste des Australia Environment.

Eine große Sammlung ökologischer und anderer biologischer Einstiegsmöglichkeiten hat A.R. Brach zusammengestellt.

EPA

Ein Hypertext-Lehrbuch zu Biodiversität und Naturschutz von Peter J. Bryant

Convention on biological diversity

National Institute for the Environment

Global Forest Watch

Ecoport - ein Katalog aller Arten

Worldviewofglobalwarming zeigt Bilder zur Klimaänderung

Environmental Concepts Made Easy über Umweltöstrogene, Blei und Weltraumbiologie

Early Classics in Biogeography, Distribution and Biodiversity Studies

Immunbiologie

Alles über Antikörper Antibody resource

Virologie

Die Datenbank des International Commitee on Taxonomy of Viruses hat neben den eigenen Daten auch Links zu wichtigen anderen Virologiepunkten.

Letzte Aktualisierung: 13.06.2012