Kontakt  | Suche  | RSS  | Newsletter 
Fachinformationen

Aufstellung der mat-Literatur

Die Signatur der mat-Bücher setzt sich aus Grundsignatur und Individualsignatur zusammen.

Die Grundsignatur wird von der Individualsignatur im OPAC durch "/" getrennt, auf dem Signaturaufkleber am Buch durch einen waagerechten Strich.

Die Grundsignatur setzt sich aus der Fachgebietsbezeichnung mat und einer der folgenden Fachgruppenbezeichnung zusammen:

mat 2


Mathematik / Zeitschrift

mat 2.80


Mathematik / Schriftenreihe

mat 3


Mathematik / Referateblatt / Abstracts

mat 3.20


Mathematik / Bibliographie

mat 3.30


Mathematik / Literatursuche

mat 3.55


Mathematik / Wörterbuch

mat 3.60


Mathematik / Nachschlagewerk

mat 3.60:k94


Mathematik / Handbuch

mat 3.65


Mathematik / Biographie

mat 3.70


Mathematik / Fachenzyklopädie

mat 3.90


Mathematik / Formelsammlung / Tabelle

mat 4


Mathematik / Festschrift

mat 5


Mathematik / Kongress

mat 6.10


Mathematik / Personenverzeichnis

mat 6.30


Mathematik / Forschungseinrichtung / Studium / Beruf

mat 9


Mathematiker / Monographie / Alphabetische Ordnung

mat 10


Mathematiker / Gesamtausgaben / Alphabetische Ordnung




Fachbücher der Mathematik - die nicht als Festschrift, Kongressband etc., s. o. - eingeordnet werden, erhalten die Signatur

mat 9: 2 Autoren-Anfangsbuchstaben, 2 Ziffern,... .

Die eindeutige Kennzeichnung eines Buches wird durch die Individualsignatur erreicht. Sie wird durch den Anfangsbuchstaben des Titels gefolgt von zwei Ziffern gebildet. Bei mehrbändigen Werken folgt dann nach "-" die Bandangabe. Existieren mehrere Auflagen des Buches wird die Auflage in Klammern angegeben.

Beispiel: mat 9:fo77:oa/a61-1(7) = 7. Auflage des 1. Bandes von Otto Forster, Analysis 

Zusätzlich werden die Werke auch thematisch eingeordnet. Die thematische Zuordnung ist erst in der Detailansicht unter Kategorie - Feld 700 einzusehen.      --> zur Übersicht der mat-Fachgruppen

 

Letzte Aktualisierung: 13.06.2012