Bibliothek der Universität Konstanz
 

Führungshinweise für TutorInnen

Allgemeines

Diese Hinweise sind für Personen aus den Fachbereichen gedacht, die eigene Führungen anbieten!

Von den Fakultäten durchgeführte Führungen sollten bitte nicht zeitgleich mit den von der Bibliothek organisierten Semesteranfangsführungen (zu Semesterbeginn 3 Wochen lang, täglich von 14.15-15.15 Uhr) stattfinden.

Empfehlungen

Sammeln am "Treffpunkt" (violette Pfeile- in der Nähe des Haupteingangs).

Hinweis auf Verhaltensregeln in der Bibliothek

  • Mitnahme von Taschen und Mänteln sind in der Bibliothek nicht gestattet. Es gibt zahlreiche Schließfächer vor der Bibliothek. Für den Transport stehen innerhalb der Bibliothek rote Plastikkörbe zur Verfügung. Außerdem kann man an den Verbuchungsstationen durchsichtige Plastiktragetaschen kaufen.
  • Getränke sind nur in verschließbaren Behältnissen erlaubt (offene Kaffeebecher, Gläser sowie Plastikbecher mit Deckel und Trinkloch sind verboten)
  • Das Mitbringen und der Verzehr von Lebensmitteln innerhalb der Bibliothek ist verboten.
  • Bitte leise sprechen, da die Buchbereiche sehr hellhörig sind. Nicht mehr als maximal 10 Personen führen. In Zeiten mit großem Andrang bitte bei Führungen den Nebeneingang zum Informationszentrum benutzen (geöffnet Mo-Fr. 8.00 - 17.00 Uhr).

Hinweise:

  •  Bücher und Zeitschriften sind nach Gebrauch innerhalb der Bibliothek an die richtige Stelle in das Regal zurückzustellen (Pflicht!)
  • Mailen und Chatten ist an den PCs in den BUCHBEREICHEN nicht erlaubt (nur im Informationszentrum gestattet). Für Schüler ist mailen und chatten grundsätzlich verboten!
  • Ein Passwort zum Vormerken von Büchern, Kontoanfragen und Fernleihbestellungen erhält man bei jedem Verbuchungsschalter.
  • Bibliothekspost kann auch per E-Mail zugestellt werden. Wenden Sie sich hierzu bitte an Außenschalter 4-6 der Bibliothek oder tragen Sie in Ihrem Ausleihkonto selbst Ihre Mailadresse ein. (Homepage der Bibliothek / Serviceangebote / Ausleihkontoabfrage)
  • Für die Benachrichtigung bereitgestellter Bücher wird Portoersatz berechnet ( Benachrichtigung per E-Mail ist kostenfrei).

Aufbau der Bibliothek

Alle Bücher der Bibliothek sind frei zugänglich und systematisch geordnet aufgestellt.

Die Bibliothek ist in folgende Bereiche gegliedert:

Informationszentrum: Im Infozentrum der Bibliothek finden Sie die zentrale Information der Bibliothek, einen großen Katalogpool und nicht ausleihbare Nachschlagewerke zu allen Fächern und die Lehrbuchsammlung.

Buchbereich S

Buchbereich J

Buchbereich G

Buchbereich Naturwissenschaften: Der Buchbereich N mit den Fächern Biologie, Biochemie, Chemie, Physik und allgemeine Naturwissenschaften befindet sich neben den naturwissenschaftlichen Hörsälen.

Es gibt einige Sonderaufstellungen:

  • Semesterapparate: Unter dem Namen des Dozenten und dem Stichwort der Veranstaltung ist die für Vorlesungen wichtige Literatur im Randbereich der Buchebene G 3 aufgestellt. Semesterapparate ermöglichen Studierenden den Zugriff auf wichtige Literatur der laufenden Kurse und sind daher nur verkürzt ausleihbar. Bei verspäteter Rückgabe sind hohe Überschreitungsgebühren zu zahlen. (Näheres dazu s. Kapitel Leihfristen).
  • Lehrbuchsammlung: Hierbei handelt es sich um Mehrfachexemplare von grundlegender Studienliteratur und Lehrbüchern. Gekennzeichnet sind diese Materialien mit der Signaturengruppe lbs und stehen im Informationszentrum (geistes- und sozialwissenschaftliche Lehrbücher) und im Buchbereich N (naturwissenschaftliche Lehrbücher).
  • Mediothek: Die Mediothek ist über das Informationszentrum der Bibliothek zugänglich. Dort gibt es Videos, Filme, CD-ROM-Datenbanken, Sprachlehrmittel, Kassetten, Dias und andere audiovisuelle Medien. Diese sind mit der Standortkennzahl "6" vor der eigentlichen Signatur gekennzeichnet. Außerdem befindet sich dort ein Leseraum, in dem schützenswerte Werke und klaugefährdete Zeitschriftenhefte gelesen werden können.
  • Neuerwerbungsausstellung: Neu gekaufte Bücher werden nach der Bearbeitung zunächst zwei Wochen lang grob nach Signaturgruppen geordnet im Informationszentrum in der Nähe des Haupteingangs aufgestellt. Die Bücher können in diesen zwei Wochen nicht ausgeliehen werden, man kann sich jedoch über den Bibliothekskatalog (Koala) vormerken.
  • Bodenseesammlung: Die Bodenseesammlung steht im Informationszentrum enthält Literatur aller Fachgebiete mit Bezug zum Bodensee. Die Bücher sind mit der Zahl "7" vor der eigentlichen Signatur gekennzeichnet.
  • Europäisches Dokumentationszentrum: Hier sind Materialien der Europäischen Union aufgestellt (Signatur edz). Sie stehen im Buchbereich S auf Ebene 4.

Literatursuche

Optische Führung

Schautafeln im Informationszentrum und im Haupteingang bieten einen Gesamtüberblick über den Aufbau der Bibliothek, die Signatur-Anfänge der Fachgebiete und deren Standorte (auch gelbes Faltblatt, bei der Information erhältlich). Oder im Internet: www.ub.uni-konstanz.de/WoWas.htm. Bereichsübersichten finden Sie in Aufzug- und Treppennähe. Auf jeder Ebene sind Lagepläne mit Signaturübersichten aufgestellt. An den Regalen sind Auszüge aus der Aufstellungssytematik des betreffenden Fachs angebracht. An den Stirnseiten der Regale finden Sie den Signaturbereich.

Suche über Kataloge

Jedes Buch der Bibliothek wird katalogisiert und erhält ein "Standortkennzeichen" aus Buchstaben und Zahlen, die so genannte "Signatur". Sie steht auf jedem Buchrücken und ist in den Katalogen bei jedem Titel aufgeführt. Anhand dieser Signatur wird das Buch im Buchbereich aufgestellt und ist damit am Regal aufzufinden. Mehrfachexemplare sind durch Anhängen von ":a, :b" usw. an die Signatur gekennzeichnet. Weitere Mehrfachexemplare können auch in der Lehrbuchsammlung stehen.

Koala (Konstanzer Ausleih- und Anfragesystem) heißt unser Katalog, in dem der komplette Buch- und Zeitschriftenbestand der Bibliothek verzeichnet ist. Aufrufbar von jedem PC mit Internet-Anschluss: http://w4.ub.uni-konstanz.de/libero/WebOpac.cls

Leihfristen

  • Bücher sind in der Regel vier Wochen ausleihbar. Diese Frist wird bedingt um weitere acht Wochen automatisch verlängert, wenn sich niemand darauf vormerkt. Man erhält eine schriftliche Aufforderung zur Rückgabe. Ab Rückgabedatum hat man noch 7 Tage Zeit das Buch zurückzugeben. Erst danach werden Mahngebühren fällig.
  • Semesterapparatsbücher haben eine eingeschränkte Leihfrist (s. Eintrag im Buch auf eingeklebtem gelben Zettel). Die Frist wird nicht verlängert. Auf diese Bücher kann man sich auch nicht vormerken.
  • Gelbpunktbücher Gelbpunktbücher zählen zum Präsenzbestand der Bibliothek.
  • Zwischenausleihen aus Hand- und Bereichsapparaten sind 1 Woche ausleihbar . Es gibt keine Fristverlängerung. Eine Vormerkung ist nur gestattet, wenn es das einzige Exemplar in der Bibliothek ist.
  • Zeitschriften und deren Beihefte sind in der Regel nicht ausleihbar. Ausnahme: geisteswiss. Zeitschriften.
  • Ungebundene Zeitschriftenhefte des laufenden Jahrgangs sind nicht ausleihbar.
  • Mahngebühren werden erhoben, wenn die Bücher trotz kostenloser schriftlicher Aufforderung nach einer Woche noch nicht abgegeben wurden. Die 1. Mahnung kostet 1,50 €, die 2. Mahnung zusätzlich 3,00 €, die 3. Mahnung zusätzlich 6,50 €.
  • Überschreitungsgebühren werden bei Ausleihen aus Semesterapparaten und Zwischenausleihen ohne Erinnerung sofort erhoben. Zur Zeit sind dies bei verspäteter Rückgabe 3,00 € pro Band und Tag!

Dokumentlieferdienste

Ist ein Buch oder ein Zeitschriftenaufsatz nicht in der Bibliothek vorhanden, so kann man über Fernleihe bei einer anderen Bibliothek bestellen (gebührenpflichtig). Man kann aber auch über den Schnelllieferdienst "Subito" direkt bei einer besitzenden Bibliothek bestellen und sich das Gewünschte nach Hause schicken lassen (gebührenpflichtig). Näheres im Internet unter www.ub.uni-konstanz.de/Dokulief.htm

Besonderheiten und Suchbeispiele für Führungen durch den G-Bereich

Kurz auf die Systematik eingehen, z.B.: deu 979 = dt. Autoren des 21. Jahrhunderts

deu 959 = dt. Autoren des 20. Jahrhunderts
deu 939 = dt. Autoren des 19. Jahrhunderts
deu 919 = dt. Autoren des 18. Jahrhunderts
entsprechend bei eng, ame, frz usw.

Gebundene Zeitschriftenbände : 1 Woche ausleihbar (falls kein Gelbpunkt) Auf einer Etage sind oft mehrere Fachgebiete untergebracht, daher hier besonders Lagepläne auf den Ebenen beachten. Orientierung im G-Bereich: in der Raummitte sind immer Treppen.

Beispiele für die Katalogsuche: Koala:
Autor/Titel: "Gaarder: Sofies Welt" (mehrere Exemplare)

Schlagwort: "Goethe"

Koala Zeitschriftenkatalog: "Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte" ger 2/d44

Weitere Suchmöglichkeit: "dvjs" (offizielle Zeitschriftenabkürzung)

Führungen im S-Bereich

Zeitschriften sind immer in der Nähe des entsprechenden Buchbestandes, aber ungebundene Zeitschriften oft eine Treppe versetzt zu den gebundenen Zeitschriften und den Monographien aufgestellt.

Systematische Aufstellung (Ausnahme: Mathematik, dort Aufstellung nach Autoren, sachliche Suche ist nur über Koala möglich).

Beispiele für die Katalogsuche:

Koala Standardsuche: Autor/Titel: "Richter, Horst-Eberhard: Lernziel Solidarität" mehrere Ex.: psy 342/r42

Schlagwort: "Klinische Psychologie"

Koala Zeitschriftenkatalog: "Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie" soz 2/k48 Weitere Suchmöglichkeit: "kzfss" (offizielle Zeitschriftenabkürzung)

Führungen durch den J-Bereich

Manche Bücher sind nur 1 Woche ausleihbar (s. Vermerk im Buch)

Bücher mit Aufkleber "keine Ausleihe" können nur in der Bibliothek benutzt werden. Jura-Bücher mit gelbem Punkt können von MitarbeiterInnen der Uni mit Handapparatberechtigung langfristig ausgeliehen werden.

Zeitschriften werden getrennt nach deutschen und ausländischen Titeln (2 Alphabete) ausgelegt und aufgestellt. Ausländische Zeitschriften stehen unter der Signatur: jua 2.10, deutsche Titel: unter jua 2.

Gebundene Zeitschriftenbände sind eine Woche ausleihbar (Ausnahme: Gelbpunkt !)

Beispiele für die die Katalogsuche:

Koala Standardsuche: Autor/Titel: "Brunner, Rudolf: Jugendgerichtsgesetz" (viele Ex., verschiedene Aufl.): juh 930:r/g72

Schlagwort: "Mietrecht" Koala Zeitschriftenkatalog: "Juristische Schulung" jua 2/j82

Weitere Suchmöglichkeit: "jus" (offizielle Zeitschriftenabkürzung)

Führungen durch den N-Bereich

Zeitschriftenbände sind auf Stockwerk N 4 aufgestellt (alte Jahrgänge vor 1971 stehen in der Kompaktanlage im Buchbereich J, Ebene 2), die aktuellen Zeitschriftenhefte liegen auf N 7 aus.

Beispiele für die Katalogsuche:

Koala Standardsuche: Autor/Titel: "Schmeil: Flora von Deutschland" (mehrere Ex. auch in der Lehrbuchsammlung)

Schlagwort: "Lichtleiter" (weist auf Themenstelle Optik / Faseroptik hin)

Koala Zeitschriftenkatalog: "Chemie in Labor und Biotechnik" che 2/c40

Weitere Suchmöglichkeiten "clb" (offizielle Zeitschriftenabkürzung)